Beglaubigte Übersetzungen ganz einfach online beauftragen

Jetzt starten

Und so einfach funktioniert's!

In drei Schritten zur beglaubigten Übersetzung

  1. Dokumente und Daten übermitteln
    Über die Website können Sie die zu übersetzenden Dokumente einfach und schnell übertragen.
  2. Angebot erhalten und bestätigen
    Sie erhalten ein kostenloses und individuelles Angebot inklusive Lieferdatum. Sagt Ihnen das Angebot zu, bestätigen Sie mir den Auftrag per E-Mail.
  3. Rechnung bezahlen und Übersetzung erhalten
    Nach der Beauftragung erhalten Sie eine Rechnung. Nach Zahlungseingang gehen Ihnen die übersetzten Dokumente per Einschreiben-Einwurf zu.

Bei der Übersetzung und Beglaubigung von Urkunden muss es häufig schnell gehen. Durch die Online-Bestellung sparen Sie Zeit, ohne auf die gewohnte Qualität meiner Übersetzungen verzichten zu müssen.

Agnieszka Adamczak-Waschow

Gründerin von ponspolonia

Häufige Fragen

Wann wird eine beglaubigte Übersetzung benötigt?

Eine beglaubigte Übersetzung wird bei offiziellen Behördengängen in vielen Lebenssituationen benötigt. Zum Beispiel bei einer Heirat in Polen, im Rahmen einer Diplom-Anerkennung etc.

Was kostet eine beglaubigte Übersetzung?

Die genauen Kosten für die Übersetzung teile ich Ihnen auf Nachfrage mit. Für die Preiskalkulation sind folgende Faktoren ausschlaggebend: die Menge, die Dringlichkeit und die Schwierigkeit.

Sind meine Daten und Dokumente sicher?

Als ermächtigte Übersetzerin bin ich dazu verpflichtet, Ihre Daten und Dokumente vertraulich und sorgfältig zu behandeln. Die Dokumente werden verschlüsselt übermittelt und sicher aufbewahrt.

Wie kann ich für die Übersetzungen bezahlen?

Die Rechnung können Sie per Überweisung begleichen oder vor Ort mit der EC-Karte bezahlen.

Übersetzen Sie auch andere Texte?

Neben der Urkundenübersetzung biete ich Fachübersetzungen an. Mehr über meine fachliche Profilierung erfahren Sie auf meiner Seite: www.ponspolonia.de

Alles klar? Dann kann's ja losgehen!